Ein wirtschafts- und arbeitsplatzfreundlicher Entscheid des Stimmvolkes

Der BDS zur Kantonalzürcher Volksabstimmung über die Unternehmensbesteuerung

Der Bund der Steuerzahler (BDS) ist erfreut über die Zustimmung der Zürcher Stimmbevölkerung zur Halbierung der Dividenbesteuerung. Die Angstmacherkampagne von SP und Grünen mit dem Slogan „Steuerrabatt für Grossaktionäre“ hat nicht verfangen. Die

Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben erkannt, dass der Wirtschaftsstandort Zürich von der neuen Besteuerung profitieren wird.

Mit dem JA zur Steuergesetzänderung kann die Abwanderung von Unternehmen und Arbeitsplätzen in andere Kantone gestoppt werden. Dadurch bleiben dem wirtschaftsstärksten Schweizer Kanton gute Steuerzahler erhalten. Dies führt im Ergebnis zu einer Entlastung der steuerzahlenden Bevölkerung.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.