Abstimmungskampf auf lohninitiative.ch

Der Bund der Steuerzahler Frauenfeld ist mit dem Komitee „200’000 Franken sind genug“ im Abstimmungskampf zu unserer Lohninitiaitve. Alle Argumente und Gründe, warum der Initiative zugestimmt werden sollte, finden Sie auf lohninitiative.ch. Zusammengefasst:

1. Die Löhne unserer Stadträte sind zu hoch. Nur ein JA zur Initiative „200 000 Franken sind genug“ senkt diese auf ein anständiges Mass.

2. Der Gemeinderat kürzte 2007 bei etlichen Stadtangestellten den Lohn, bei den nebenamtlichen Stadträten hingegen wurde das Salär um 25% erhöht. Dieses Lohngeschenk wollen wir mit unserer Initiative rückgängig machen.

3. Mit dem Erfahrungsbonus bewirkt der Gegenvorschlag, dass bei Inkrafttreten 4 von 5 Stadträte auf dem Maximum der Lohnskala angelangt sind und ihr hohes Salär praktisch nicht gekürzt wird. Darum NEIN zum Gegenvorschlag.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.