Bund der Steuerzahler beantragt Ergreifung des Referendums gegen ESC Kredit der Stadt Zürich

Der Gemeinderat der Stadt Zürich hat einen Kredit über Fr. 20 Mio für die Austragung des ESC gesprochen. Dieser hohe Betrag aus Steuergeldern lässt sich nicht rechtfertigen. Der ESC ist eine private Veranstaltung und das Musikgeschäft erzielt Milliardenumsätze. Es ist nicht einzusehen, wieso der Zürcher Steuerzahler einen solch hohen Beitrag an den ESC leisten soll. Zudem ist der ESC dem Tourismusstandort nicht förderlich, sind doch rigorose Sicherheitsmassnahmen nötig, um gewalttätige Auseinandersetzungen zu verhindern. Zudem widerspricht der ESC sämtlichen Nachhaltigkeitsgrundsätzen der Stadt Zürich.

Der BDS Vorstand und die Generalversammlung des Bundes der Steuerzahler werden an Ihren Sitzungen und an Ihrer Versammlung im Hotel St. Gotthard, Zürich morgen Mittwoch, 10. Juli 2024 um 19.00 Uhr über das Referendum beschliessen.

Um 20.15 Uhr wird Dr. Thomas Borer, ehemaliger Botschafter der Schweiz in Deutschland und Leiter der Task Force «Schweiz – Zweiter Weltkrieg» ein Referat halten mit dem Titel «Vom Wachhund zum Wolf – der wachsende Staat und unsere Freiheit».

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert