Kurzargumentarium Nein zum 9-Millionen-Risiko

Um die Bevölkerung über die Risiken dieses geplanten 9-Millionen-Investements der Stadt Frauenfeld in die Swisspower Renewables AG zu informieren haben wir einen Flyer erstellt. Er kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Zusammengefasst nochmals unsere wichtigsten Argumente, warum diese Vorlage am 25. November unbedingt abgelehnt werden muss:

…weil ein Totalausfall der Gelder droht!
9 Millionen sind auch für Frauenfeld ein grosser Betrag. Ohne massive staatliche Fördergelder ist die Windenergie nicht konkurrenzfähig. Fallen diese einmal weg, droht ein Totalausfall der Investition.

…weil keine Millionen ins Ausland fliessen sollen!
Die vom Bundesrat geplante Energiewende wird Dutzende Milliarden kosten. Es wird dafür auch in der Schweiz genügend sinnvolle regionale Projekte geben,
um dieses Ziel zu erreichen.

…weil das „Investment“ unnötig ist!
Der Auftrag der Werkbetriebe und der Stadt Frauenfeld ist das Sicherstellen von bezahlbarem Strom für Unternehmen und Private. Für eine Gewährleistung der Versorgungssicherheit ist dieses Millionen­Engagement im EU­-Raum alles andere als nötig.

Unsere Fördergelder gehören nicht in die EU!

Stimmen auch Sie
NEIN zum 9­-Millionen­-Risiko!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.